Archiv für die Kategorie ‘ Vereinsarbeit ’

Aktivitäten in 2016

  • Jahreshauptversammlung am 25. Januar 2016,

  • Frühjahrsputz Haus und Dorfplatz am 16.April,
  • WhatsApp Image 2016-04-16 at 15.04.48

  • Fahrradtour Rund- um Lüneburg am 28. Mai ,
  • Pflege der Rundbeete auf dem Dorfplatz,
  • Dorfplatzfest am 20. August,
  • Erstellung Steinbeet und Laubfegen am 5. November, Abends Dorfinterner Laternenumzug,
  • IMG_2022

  • Kranzniederlegung am Ehrenmal am 15. November,
  • IMG_2034

  • Das Hexenhaus bekommt einen Stern und wird geschmückt am 1. Dezember,
  • Lebendiger Advent bei drei Familien.
  • Adventskalender 2016

    13.11.2010 – 14:00 Dorfplatz vom Laub befreien

    Der Dorfplatz wird vom Laub befreit. Bitte eine Laubbesen mitbringen, wer hat kann auch eine Forke zum Aufladen mitbringen.
    Anschließend wird gegrillt.

    21.11. Dorfplatz vom Laub befreit

    Am 21.11. haben 12 Erwachsene und 5 Kinder im zweistündigem Einsatz den Dorfplatz vom Laub befreit.

    Toller gemeinsamer Einsatz, in zwei Stunden war alles erledigt. Sogar die Dachrinne kann jetzt wieder ungestaut das Wasser ableiten.

    26.09. Stand: Sitzgruppe Dorfplatz eingeweiht

    Im August hat Herr Wehler aus Kirchgellersen die Bänke und den Tisch
    für den Dorfplatz auf kurzfristiges erfolgreiches Engagement
    von Herrn Olshof fertiggestellt.
    Janfried Vasel holte die Sitzgruppe mit dem Trecker und Anhänger bei gutem Wetter ab.
    Kurzfristig haben einige Mitglieder unter der Führung von Arnold
    Scheele und Harald Twesten einen Standort, die Konstruktion der
    herzustellenden Fläche und einen Ablaufplan erstellt. Am Montag den
    28.8 wurde ausgekoffert und am 5.9 Steine und Sand geliefert.
    Bis zum 26.9 soll es soweit sein.
    Die Dorfgemeinschaft Dachtmissen möchte sich bei den Spendern, dem Hersteller, dem Organisator und den Helfern für die Herstellung der Fläche bedanken
    und lädt zu einer kleinen
    Einweihungsfeier mit Bratwurst hat am 26.9 um 18 Uhr stattgefunden. Weitere Bilder siehe linke Kategorie Bilder.
    Vorbereitung Sitzgruppe

    5.9. 14-16 Uhr Pflege Dorfgemeinschaftshaus

    Dieses mal wurde das Garagentor, die Außenfenster, Außenlampen gereinigt,
    die Beete gesäubert, der Hof gefegt und Moos entfernt. Willow hat aufgepasst.

    Im Juli Bilder vom Dorfplatz

    Die Gestaltung der Rondelle am Dorfplatz ist zu jeder Jahreszeit unterschiedlich, sehr gepflegt und bringen Farbe unter die Eichen:
    Vielen Dank an die helfenden Hände:
    img_0037img_0036img_00351img_0038

    11.7. 14-16 Uhr Pflege Dorfgemeinschaftshaus

    Kurzfristig haben wir eine Pflegeaktion für das Dorfgemeinschaftshaus gestartet. Es wurde die alte Feuerwehrspritze wieder auf die Rampe gehoben, der Rasen gemäht, die Flächen rund um das Haus gesäubert. Im Gebäude die Räume aufgeräumt gereinigt, in der Küche die Regale beschriftet.
    Die nächste Pflegeaktion ist am 29.8. wieder für 2 Stunden von 14-16 Uhr geplant. Wer interesse hat kommt gerne: Es stehen auf dem Programm: Fenster putzen,
    Garagentor reinigen, das Beet am Haus, Lampen außen prüfen und reinigen, Dachrinne durchsehen.

    Anruf-Sammel-Mobil(ASM) für Dachtmissen verfügbar

    Wie schon aus dem Artikel der LZ  zu entnehmen war, wurde das Anruf-Sammel-Mobil(ASM) für auch für Dachtmissen beschlossen. Die Dorfgemeinschaft hatte Ende November bei der Gemeinde Reppenstedt die Aufnahme beantragt, dort wurde es im Dezember im  Verwaltungsausschuß beschlossen. Seit circa einer Woche ist die auch Regelung  beim HVV angekommen.

    Reppenstedt – also auch Dachtmissen – gehört verkehrstechnisch zum Stadtgebiet Lüneburg und ist jetzt entsprechend zu diesem Thema integriert.

    Weitere Informationen erhält man beim HVV unter der Rufnummer der ASM Zentrale: 04131/53344

    Hinweis von der HVV-Internetseite (Stand: 02. 03.2009)

    (http://www.hvv.de/fahrplaene-strecken/verkehrsangebot/anruf-sammeltaxi-bus/)

    Stadt und Landkreis Lüneburg (ASM)

    Abends, wenn keine Linienbusse mehr verkehren, fährt für Sie stattdessen das Anruf-Sammel-Mobil. Das ASM verkehrt nach einem festen Fahrplan. Sie werden an der von Ihnen gewünschten Bushaltestelle abgeholt und direkt bis zu Ihrer Haustür gefahren – sicher und bequem. Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie – im Gegensatz zum normalen Linienverkehr – Ihren Fahrtwunsch 30 Minuten vor der Abfahrtszeit anmelden müssen.

    Sie können von jeder Bushaltestelle im Stadtbusverkehr sowie den ASM-Haltestellen Bilmer Berg, Bei der Pferdehütte, Grasweg, Spechtsweg und Rote Schleuse zu jedem Ziel innerhalb des Stadtgebietes und den Gemeinden Adendorf, Bardowick, Barendorf, Reppenstedt, Vögelsen und jetzt auch nach Deutsch Evern, Radbruch und Reinstorf gelangen. In das restliche Landkreisgebiet fährt das ASM Sie ab dem Bahnhof, Sande und Markt.

    Für das ASM gilt ein besonderer Tarif. HVV-Fahrausweise können leider nicht anerkannt werden.

    ASM Lüneburg Telefon: 04131 / 5 33 44

    Hier weitere Informationen zur genauen Handhabung.

    http://www.hvv.de/pdf/fahrplaene/ast/ast_lueneburg.pdf

    15.11 Laub harken auf dem Dorfplatz

    Als Fortführung der Tradition der ehemaligen Feuerwehr Dachtmissen hat die Dorfgemeinschaft den Dorfplatz und das Rondell am Buswendeplatz von Laub befreit. Auch als Vorbereitung für den folgenden Tag der Kranzniederlegung am 16.11.

    In diesem Jahr lag besonders viel Laub. Zwei Anhänger voll wurden aufgeladen. Freundlicherweise stellten zwei Landwirte jeweils einen Anhänger bereit.
    Darüber hinaus musste sogar das Ehrenmal von Laub gesäubert werden, was eigentlich Aufgabe der Gemeinde ist. Bis in die Dunkelheit hinein wurden die Blätter gefegt und aufgeladen.

    Also! Nächstes Jahr gehen wir wieder voran, wenn die Beteiligung seitens der Gemeinde und im Verein gut sind. Hier ein Bild einiger, die bis zum Schluß durchgehalten und ein kühles Bier mehr als verdient haben.

    21. 6. Dachtmissener Umrundung

    Dachtmissener Umrundung mit Grenzerfahrung und Überraschungen.

    16 Erwachsene und 10 Kinder folgten Klaus Köhler und Janfried Vasel Junior am 21. Juni bei der Führung an die Gemarkungsgrenzen Dachtmissens. Bei schönstem Sommerwetter wanderte die Exkursion zuerst Richtung Kirchgellersen, um dann nach ein paar Kilometern auf den gepolsterten Servicewagen von Janfried Vasel Senior zu treffen. Zwischen den Strohballen waren Kaffee- und Teekannen, Kuchen und kalte Getränke verstaut und luden zum Picknick ein. Im Wechsel von Wanderung und gemütlicher Fahrt auf dem Hänger ging es vorbei an dem See mit den schönen Seerosen, durch Wald, Feld und Flur. Am Ende gab es ein kleines Buffet im Dorfgemeinschaftshaus, wo der schöne Tag seinen Ausklang fand.

    IMG_6655.JPGIMG_6690.JPGIMG_6665.JPGIMG_6686.JPGIMG_6697.JPG

    Nächste Seite »