Archiv für die Kategorie ‘ News ’

Nur noch wenige Tage

Es fehlen noch einige Anträge, bis auch Dachtmissen die Chance hat am Glasfaserausbau teilzunehmen. Die Chance die Infrastruktur unseres Dorfes derart zu verbessern sollten wir uns nicht entgehen lassen! Die nötigen Informationen und ggfs Anträge zum Download hier:

Glasfaser für Dachtmissen

glasfaserkabel-typical-100~2400x1350

Glasfaserausbau Infoveranstaltung 28.08.2017 19:30 Uhr

Dachtmissen, Dorfgemeinschaftshaus Dachtmissen, Auf den Röthen, Am 28.8.2017 um 19:30 Uhr

Informationen aus den Seiten der Gemeinde, Samtgemeinde und dem Anbieter:

Warum einen Glasfaseranschluß legen lassen?

https://www.glasfaser-bardowick-gellersen.de/warum-glasfaser

Auszug: „…steigern Sie mit einem Glasfaseranschluss den Wert Ihrer Immobilie und machen diese im Hinblick auf den steigenden Datenverbrauch im Internet zukunftsfähig – für sich selbst, Ihre Kinder oder potentielle Mieter bzw. spätere Käufer…

….Bei Einreichung aller Unterlagen bis zum Stichtag am 20.10.2017 ist der Glasfaser-Hausanschluss für Sie kostenlos…

Ein Tarif muss bestellt werden. „…Doppelte Kosten entstehen dadurch nicht, denn Ihr Vertrag tritt erst in Kraft, sobald der alte Internet- und Telefonanschluss gekündigt oder ausgelaufen ist. “  („https://www.glasfaser-bardowick-gellersen.de“)

weitere Informationen:

http://www.reppenstedt.de/breitbandausbau.html

http://www.gellersen.de/desktopdefault.aspx/tabid-1997/3942_read-76252

Kosten:

https://www.glasfaser-bardowick-gellersen.de/was-kostet-glasfaser

 

 

Ab jetzt: unsere Neuigkeiten bei Facebook (auch ohne Facebook Anmeldung)

 

(2) Dorfgemeinschaftallo liebe Interessenten unserer Seite…

Wir (d.h. Mark) berichtet regelmäßig über unsere Aktivitäten und weitere neue Informationen bei Facebook.

Hier klicken: https://de-de.facebook.com/dachtmissen

Ihr könnt gerne aber auch auf dieser Internetseite stöbern und das Kontaktformular nutzen.

 

nächster Laterne-Termin steht fest: 30.10.2015

Die Vorbereitungen für den märchenhaften Laternenumzug 2015 laufen ab sofort

DSC_1032

19 Uhr Lebendiger Advent

Drei Abende um jeweils 19 Uhr

6. Dezember, Dorfst. 11, C. Schreiber und M. Paulokat, 19 Uhr

11. Dezember, Sandweg 4, Fam. Wahl und U. Frede, 18:30 Uhr

15. Dezember, Stadtweg 1, Fam. Köhler, 19 Uhr

8.9/9.9. Erste Hilfe Kurs

am 8. und 9. September 2012 ist der Erste Hilfe Lehrgang (2 Tages-Kurs Samstag und Sonntag) druch das Deutsche Rote Kreuz geplant.

Die Kosten pro Teilnehmer: 30 Euro, bisher haben sich 4 Teilnehmer angemeldet. Wir benötigen mindestens 8 Teilnehmer, es sollten maximal 12-15 Teilnehmer sein.

Es dürfen auch Mitarbeiter von Firmen daran teilnehmen.

Bitte gerne das Kontaktformular auf der Webseite benutzen.

Nutzung der Räume im Dorfgemeinschaftshaus für VHS Kurse

Der Besprechungsraum im Dorfgemeinschaftshaus ist ab August für einzelne Kurse der Volkshochschule (VHS) Region Lüneburg nun konkret eingeplant (siehe Terminkalender). Es werden unter anderem Kurse für „Gitarre“, „Meditation“, „Sauer macht nicht lustig sondern krank“ gehalten.
Die Planung erfolgt über die Gemeinde Reppenstedt, wobei die Terminvergabe in enger moderater Abstimmung mit der Dorfgemeinschaft Dachtmissen durchgeführt wurde. Auch die Parkplatzsituation wurde bei der Auswahl der einzelnen Kurse beachtet.
Wir freuen uns die Kursteilnehmer und Kursleiter zu ihren Kursen in Dachtmissen begrüßen zu dürfen und hoffen auf eine gemeinsame rücksichtsvolle Zusammenarbeit mit der VHS.

Osterfeuer 11.4.2009 ab 19:00 Uhr

osterfeuerflyer2009

Anruf-Sammel-Mobil(ASM) für Dachtmissen verfügbar

Wie schon aus dem Artikel der LZ  zu entnehmen war, wurde das Anruf-Sammel-Mobil(ASM) für auch für Dachtmissen beschlossen. Die Dorfgemeinschaft hatte Ende November bei der Gemeinde Reppenstedt die Aufnahme beantragt, dort wurde es im Dezember im  Verwaltungsausschuß beschlossen. Seit circa einer Woche ist die auch Regelung  beim HVV angekommen.

Reppenstedt – also auch Dachtmissen – gehört verkehrstechnisch zum Stadtgebiet Lüneburg und ist jetzt entsprechend zu diesem Thema integriert.

Weitere Informationen erhält man beim HVV unter der Rufnummer der ASM Zentrale: 04131/53344

Hinweis von der HVV-Internetseite (Stand: 02. 03.2009)

(http://www.hvv.de/fahrplaene-strecken/verkehrsangebot/anruf-sammeltaxi-bus/)

Stadt und Landkreis Lüneburg (ASM)

Abends, wenn keine Linienbusse mehr verkehren, fährt für Sie stattdessen das Anruf-Sammel-Mobil. Das ASM verkehrt nach einem festen Fahrplan. Sie werden an der von Ihnen gewünschten Bushaltestelle abgeholt und direkt bis zu Ihrer Haustür gefahren – sicher und bequem. Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie – im Gegensatz zum normalen Linienverkehr – Ihren Fahrtwunsch 30 Minuten vor der Abfahrtszeit anmelden müssen.

Sie können von jeder Bushaltestelle im Stadtbusverkehr sowie den ASM-Haltestellen Bilmer Berg, Bei der Pferdehütte, Grasweg, Spechtsweg und Rote Schleuse zu jedem Ziel innerhalb des Stadtgebietes und den Gemeinden Adendorf, Bardowick, Barendorf, Reppenstedt, Vögelsen und jetzt auch nach Deutsch Evern, Radbruch und Reinstorf gelangen. In das restliche Landkreisgebiet fährt das ASM Sie ab dem Bahnhof, Sande und Markt.

Für das ASM gilt ein besonderer Tarif. HVV-Fahrausweise können leider nicht anerkannt werden.

ASM Lüneburg Telefon: 04131 / 5 33 44

Hier weitere Informationen zur genauen Handhabung.

http://www.hvv.de/pdf/fahrplaene/ast/ast_lueneburg.pdf

Artikel in der LZ vom 27.2.2009

bild_artikel_2009_02_27
artikel_2009_02_27.jpg

Nächste Seite »