Archiv für den Monat November 2008

Adventskalender 2008

Adventskalender
Adventskalender

Wir haben unseren lebendigen Adventskalender gefüllt.
Wir laden euch zu folgenden kleinen Adventsfeiern ein:

1. Dezember Montag Renate Henckel
3. Dezember Mittwoch Nicole Twesten
5. Dezember Freitag Antje Görlich
9. Dezember Dienstag Marina Wöbcke
11. Dezember Donnerstag Inge Hermann
13. Dezember Samstag Elisabeth Scheele
16. Dezember Dienstag Susanne Beyer-Kreutzmann
18. Dezember Donnerstag Inga Eichert
20. Dezember Samstag Susann Lindemann
22. Dezember Montag Ulli Stein

Damit ihr uns alle fndet, haben wir in unseren Fenstern leuchtend die Zahl hängen, zu
der wir euch erwarten. Der Leuchtschlauch wird an dem Abend der Nächsten weiterge-
geben oder bei Anja Köhler hinterlegt, um dann im nächsten Fenster neu zu erleuchten.

Wir beginnen mit einem Adventslied. Es folgt dann eine Geschichte oder ein Gedicht
und danach können alle bei Punsch und Keksen miteinander erzählen.

Alle sind herzlich eingeladen, an unserem lebendigen Advent teilzunehmen:
Kinder, Mütter, Väter, Omas, Opas, Tanten, Onkel… alle, die gerne ein Stündchen mit
uns zusammen sein möchten. Wir beginnen immer um 18.30 Uhr!

16.11 Kranzniederlegung zum Volkstrauertag am Ehrendenkmal

Auch dieses Jahr wurde der Kranz der Gemeinde Reppenstedt im Gedenken an die Gefallenen niedergelegt. Bürgermeister Klaus Olshof hielt traditionsgemäß eine Ansprache – dieses Jahr unter Mitwirkung des Posaunenchors aus Reppenstedt. Zum Abschluß hatte die Dorfgemeinschaft Dachtmissen zu Kaffee und Kuchen in das Dorfgemeinschaftshaus eingeladen.

15.11 Laub harken auf dem Dorfplatz

Als Fortführung der Tradition der ehemaligen Feuerwehr Dachtmissen hat die Dorfgemeinschaft den Dorfplatz und das Rondell am Buswendeplatz von Laub befreit. Auch als Vorbereitung für den folgenden Tag der Kranzniederlegung am 16.11.

In diesem Jahr lag besonders viel Laub. Zwei Anhänger voll wurden aufgeladen. Freundlicherweise stellten zwei Landwirte jeweils einen Anhänger bereit.
Darüber hinaus musste sogar das Ehrenmal von Laub gesäubert werden, was eigentlich Aufgabe der Gemeinde ist. Bis in die Dunkelheit hinein wurden die Blätter gefegt und aufgeladen.

Also! Nächstes Jahr gehen wir wieder voran, wenn die Beteiligung seitens der Gemeinde und im Verein gut sind. Hier ein Bild einiger, die bis zum Schluß durchgehalten und ein kühles Bier mehr als verdient haben.

8.11 Laternenumzug startete auf dem Dorfplatz

Der Laternenumzug startete kurz nach 18:30 auf dem Dorfplatz. Dieses Jahr war das Wetter sehr gut, nicht zu kalt, kein Wind. Es wurden wieder Feuerkörbe aufgestellt.

photocase, Heike-Michaela Sieg

photocase, Heike-Michaela Sieg