Wie schon aus dem Artikel der LZ  zu entnehmen war, wurde das Anruf-Sammel-Mobil(ASM) für auch für Dachtmissen beschlossen. Die Dorfgemeinschaft hatte Ende November bei der Gemeinde Reppenstedt die Aufnahme beantragt, dort wurde es im Dezember im  Verwaltungsausschuß beschlossen. Seit circa einer Woche ist die auch Regelung  beim HVV angekommen.

Reppenstedt – also auch Dachtmissen – gehört verkehrstechnisch zum Stadtgebiet Lüneburg und ist jetzt entsprechend zu diesem Thema integriert.

Weitere Informationen erhält man beim HVV unter der Rufnummer der ASM Zentrale: 04131/53344

Hinweis von der HVV-Internetseite (Stand: 02. 03.2009)

(http://www.hvv.de/fahrplaene-strecken/verkehrsangebot/anruf-sammeltaxi-bus/)

Stadt und Landkreis Lüneburg (ASM)

Abends, wenn keine Linienbusse mehr verkehren, fährt für Sie stattdessen das Anruf-Sammel-Mobil. Das ASM verkehrt nach einem festen Fahrplan. Sie werden an der von Ihnen gewünschten Bushaltestelle abgeholt und direkt bis zu Ihrer Haustür gefahren – sicher und bequem. Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie – im Gegensatz zum normalen Linienverkehr – Ihren Fahrtwunsch 30 Minuten vor der Abfahrtszeit anmelden müssen.

Sie können von jeder Bushaltestelle im Stadtbusverkehr sowie den ASM-Haltestellen Bilmer Berg, Bei der Pferdehütte, Grasweg, Spechtsweg und Rote Schleuse zu jedem Ziel innerhalb des Stadtgebietes und den Gemeinden Adendorf, Bardowick, Barendorf, Reppenstedt, Vögelsen und jetzt auch nach Deutsch Evern, Radbruch und Reinstorf gelangen. In das restliche Landkreisgebiet fährt das ASM Sie ab dem Bahnhof, Sande und Markt.

Für das ASM gilt ein besonderer Tarif. HVV-Fahrausweise können leider nicht anerkannt werden.

ASM Lüneburg Telefon: 04131 / 5 33 44

Hier weitere Informationen zur genauen Handhabung.

http://www.hvv.de/pdf/fahrplaene/ast/ast_lueneburg.pdf