Der Verein „Dorfgemeinschaft Dachtmissen e.V.“ gründete sich im Juni 2007 und hat mittlerweile über 90 Mitglieder. Anlass der Gründung des Vereins war die Auflösung der Freiwilligen Feuerwehr Dachtmissen, die sich über Jahre für ein Gemeinschaftsleben im Ort engagiert hatte.

Zum Laternenumzug, Osterfeuer oder Skat- und Knobelabend kamen die Dachtmissener mit ihren Gästen zu diesen traditionellen Veranstaltungen zusammen.

Aus diesem zwar traurigen Anlass, aber unter dem Motto „Ein Abschied und ein Neuanfang“ wurde eine Fortführung der Aktivitäten im Dorf beschlossen und der Verein gegründet.

Dabei soll das ehemalige Feuerwehrhaus weiterhin als Treffpunkt für die Dorfbewohner und anderen gemeinnützigen Zwecken dienen.

Sehr viel persönliches Engagement, gegenseitige Hilfe und ein kommunikatives Miteinander zeichnen die Vereinsarbeit aus.